2.Spvgg Bolcelona
  Hallenturnier Coesfeld
 
"
Hallenturnier Coesfeld 10.01
Trotz sehr dünner Personaldecke ist die Spvgg Bolcelona beim Hallenturnier der SG Coesfeld bis in die Hauptrunde vorgedrungen und dort knapp gescheitert.
Im ersten Vorrunden-Spiel gegen die Koma Kolonne wurde 1:2 verloren. Wie immer waren wir bei unserem ersten Spiel noch nicht richtig wach, sodass es nach wenigen Minuten bereits 0:2 stand.Niklas Kramer gelang wenige Sekunden vor Abpfiff der Partie noch der Anschlusstreffer, doch dieser kam viel zu spät. In diesem Spiel wäre sicherlich ein Punktgewinn möglich gewesen.
Im zweiten Spiel mussten wir bereits ein Sieg einfahren, da ein Weiterkommen sonst hätte sehr schwierig werden können. Dies ist uns auch gelungen, allerdings nicht sehr glanzvoll. Früh gingen wir durch den treffsicheren Max Götsch in Führung, doch leider glichen die „Wilden Kerle“ schnell aus. Die starke Leihgabe Steffen Kramer vom „FC Zubasa“ konnte den so wichtigen Siegtreffer erzielen. Dieser Sieg war allerdings nicht so viel wert, da die Wilden Kerle alle ihrer 4 Vorrundenspiele verloren haben. Unser nächstes Vorrundenspiel gegen die Firma Scholz aus Coesfeld war quasi ein Endspiel um den dritten Platz in dieser Gruppe, welcher die Qualifikation für die Hauptrunde bedeutete. Nach 10 Spielminuten hieß es 3:2 zugunsten der Spielvereinigung. Durch einen durchaus haltbaren Distanzschuss gerieten wir in Rückstand. Nach einer neu einstudierten Einwurf-Taktik glich Niklas Kramer gekonnt aus. Er erzielte auch die 2:1 Führung durch einen platzierten Schuss , welche schnell ausgeglichen wurde. Doch Steffen Kramer konnte nach wenigen Sekunden den alten Abstand wiederherstellen, indem er aus spitzem Winkel traf. Dieses Tor war nicht nur der Siegtreffer, sondern auch noch das 50.Tor der 2.Spvgg Bolcelona in ihrer Vereinsgeschichte, daher wird das Tor wohl lange in Erinnerung bleiben. Nun erhöhte die Betriebself den Druck auf das Tor der Spielvereinigung, doch Lukas Beermann konnte durch zahlreiche Paraden ein Gegentor verhindern und machte somit seinen Fehler zum 0:1 auf bravouröse Weise wieder gut. Somit waren wir in der Hauptrunde, das Ziel war also erreicht. Im letzten Gruppenspiel gegen den HSV Hüwel aus Seppenrade ging es eigentlich um nichts, da beide Teams bereits weiter waren. Trotzdem nahmen beide Teams das Spiel ernst. Am Ende hieß 2:1 für die Hüwelaner. Den Anschlusstreffer erzielte Maximilian Götsch, indem er eiskalt in die rechte Ecke einschob. Kurz vor Schluss wäre Niklas Kramer fast noch der Ausgleich gelungen, doch der Distanzschuss aus der eigenen Hälfte wurde von dem starken Hüwelaner Torwart pariert. Somit war die Vorrunde vorbei und die Hauptrunde begann, in welcher wir gegen die Teams „Kinder des Korns“ und „Alfredo00“ antraten.
Gegen starke „Kinder des Korns“ erreichte das Team ein nicht erwartetes 3:3 Unentschieden, nach starker kämpferischer und geschlossener Mannschaftsleistung. Den 0:1Rückstand glich Steffen Kramer durch einen Panna des Torwarts aus. Jedoch musste Bolcelona einen 1:3 Rückstand hinnehmen, dieser wurde durch Steffen Kramer auf 2:3 verkürzt. Eine Co-Produktion von Ole Spital gen. Frenking und Leonard Scholle bescherte dem Team den hochverdienten 3:3 Ausgleich, welcher als Achtungserfolg angesehen werden kann.
Im entscheidenden Spiel gegen „Alfredo00“ musste ein Sieg her. Leider machte die Mannschaft ihre schlechteste Turnier-/Saisonleistung, sodass es am Ende zurecht 0:4 stand. Dadurch war das Ausscheiden besiegelt.
Im Großen und Ganzen kann man mit der Mannschaftsleistung sehr zufrieden sein. Mit ein bisschen Glück, wäre sicherlich noch mehr drin gewesen, doch auch dieses Ausscheiden wirft die 2.Spvgg Bolcelona nicht zurück. Ein Dank geht an die Leihgabe Steffen Kramer vom „FC Zubasa“, der ein gutes Turnier spielte und der Mannschaft helfen konnte.
 
Bolcelona: Maximilian Götsch, Lukas Beermann, Niklas Kramer, Leonard Scholle, Steffen Kramer, Ole Spital gen. Frenking.
 
Torschützen: Steffen Kramer (4), Niklas Kramer (3), Maximilian Götsch (2), Leonard Scholle und Ole Spital je 0,5Tore.
 
 

                   Spielszene gegen die Firma Scholz
 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  Insgesamt waren 103282 Besucher (354111 Hits) auf dieser Seite ! © Bolcelona since 2009 (Alle Rechte vorbehalten)  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=